Enttäuschende 2:4 Heimpleite gegen den FSV Oppenheim

Nach der tollen Siegesserie mit acht Erfolgen in Serie setzte es nun mit dem 2:4 (1:1)  im Heimspiel gegen den FSV Oppenheim die zweite Niederlage in Folge. Die Gäste nutzen die Fehler der Weisenauer sehr effektiv aus um daraus gleich vier Treffer zu erzielen. Ein verschossener Elfmeter von Robin Wolf und weitere gute Einschußmöglichkeiten blieben vom Gastgeber ungenutzt. Auch die vielen einfachen Ballverluste im Spielaufbau der Weisenauer ermöglichte den Gästen relativ einfache Torabschlüsse. So stand am Ende ein nicht unverdienter Erfolg für die Oppenheimer. Tore: 1:0 Benedikt Arndt (13.), 1:1 Sascha Schwarz (18.), 1:2 Patrick Masche (46., 35-Meter-Freistoß), 1:3 Marco Streker (60.), 2:3 Johannes Lawen (70.), 2:4 Marc-Kevin Marx (82.).