Schmerzliche 0:1-Niederlage beim FSV Oppenheim

Mit der 1:0 (1:0) Niederlage am Freitagabend beim zuletzt aufstrebenden Aufsteiger FSV Oppenheim hat unsere 1. Mannschaft einen herben Rückschlag im Kampf um Platz zwei hinnehmen müssen. Den Treffer des Tages erzielte Sascha Schwarz bereits nach fünf Minuten Spielzeit. Dabei war es unklar, ob der Ball vor oder hinter der Linie war. Trainer Jochen Walter monierte dabei die schwache Schiedsrichterleistung. „Er hat uns  einen Hand- und einen Foulelfmeter verweigert sowie zwei reguläre Treffer zu unrecht aberkannt“, so Walter. Seine Mannschaft drückte nach dem Gegentreffer mächtig aufs Gaspedal und konnte daraus kein Kapital schlagen. So stand am Ende eine mehr als unglückliche Niederlage und die Erkenntnis, dass der zweite Tabellenplatz nun nicht mehr aus eigener Kraft erreicht werden kann, sollte die TSG Hechtsheim ihr Spiel am Sonntag gegen den SV Klein-Winternheim gewinnen. Dennoch, verspricht Walter, wird seine Mannschaft in den letzten beiden Spielen alles dafür tun, doch noch Vizemeister zu werden. Durch die Niederlage steht Fortuna Mombach als Meister der Bezirksliga Rheinhessen fest. Die SVW Mainz gratuliert den Mombachern herzlich zum Gewinn der Meisterschaft.