Die Null steht – zwei Auswärtssiege für die Erste

Zwei Auswärtssiege innerhalb einer Woche gelangen unserer Ersten in der Bezirksliga Rheinhessen. Beide Male stand zudem hinten die Null. Nach einem souveränen 5:0 Erfolg in der Vorwoche beim FSV Saulheim gab es an diesem Wochenende einen 3:0 Sieg beim VfL Gundersheim.
Der Saulheimer Trainer Sascha Winsi berichtete nach dem 0:5 in der vergangenen Woche zwar: „Wir haben gar nicht so viel falsch gemacht“ Aber er musste konstatieren: „Die Weisenauer haben das super gemacht und verdient gewonnen.“ Tore: 0:1, 0:2 Max Sutor (22., 36.), 0:3 Robin Lehmann (52.), 0:4 Julian Hornetz (61.), 0:5 Robin Lehmann (78.).
In Gundersheim brachte Johannes Lawen die SVW bereits nach drei Minuten in Führung. Ebenso schnell gelang in der zweiten Halbzeit das 2:0 durch Simon Günsch (48.). Robin Lehmann legte noch einen Treffer zum 3:0 drauf (56.). Der Coach der Heimmanschaft, Konstantin Sawin, musste zugeben: „Weisenau hatte auch in der zweiten Halbzeit mehr Ballbesitz und hat am Ende verdient gewonnen.“