2:0 Heimerfolg gegen die TuS Marienborn

Unsere Erste traf im Heimspiel gegen den TuS Marienborn auf einen sehr tief stehenden Gegner. „Sie wollten durch eine gut strukturierte und disziplinierte Defensive nach Ballgewinn kontern“, sagte SVW-Abteilungsleiter Stephan Protz. „Das Spiel hatten wir allerdings von Beginn an unter Kontrolle – wobei wir uns oft schwer getan haben, Lösungen zu finden, um Marienborn in Schwierigkeiten zu bringen.“ Unter dem Strich sei der Dreier „nie gefährdet“ gewesen.
Tore 1:0 Pascal Ries (45.), 2:0 Daniel Wolf (90 +1)