Siegesserie geht weiter

Der Tabellenführer der Bezirksliga war dann doch eine Nummer zu groß für die Eicher Germania. Mit 1:5 (0:3) ging Eich gegen den SVW Mainz baden. „Mainz war klar die bessere Mannschaft. Sie waren immer agiler und immer einen Schritt schneller“, musste Germania-Sprecher. Christoph Eggers anerkennen. „Mainz hatte das clever gespielt. Das war auch die stärkste Mannschaft, die ich bis jetzt gesehen hatte“, lobte Eggers.

Tore: 0:1 Julian Hornetz (11.), 0:2 Julian Hornetz (17.), 0:3 Anes Hadzic (18.), 1:3 Andreas Dann (61.), 1:4 Robin Lehmann (62., Handelfmeter), 1:5 Robin Lehmann (90.+1).