Abstiegsbedrohte A-Junioren bekommen neuen Trainer – Steppes Lepper übernimmt

Zum Abschluss der letzten Saison wollten wir bei unserer A-Jugend neue Impulse setzen und nahmen Veränderungen beim Trainerteam vor. Denis Wetz zog es zunächst zur TSG Hechtsheim und Donald (Steppes) Lepper boten wir eine andere Jugendmannschaft an. Aber auch Steppes ging zur TSG Hechtsheim. Unser neuer Trainer Markus Ignacy formte eine neue Mannschaft, welche aber leider Ende September mit nur einem Punkt auf dem drittletzten Tabellenplatz lag. Die vielen leistungsstarken Abgänge zum Saisonwechsel waren leider nicht so gut zu kompensieren. Aufgrund dieser sportlichen und der Situation der Mannschaft insgesamt, gab Markus Ignacy zusammen mit seinem Co Thomas Reske, zu unserem Bedauern, sein Amt Ende September auf. Steppes Lepper kannte die Mannschaft bereits seit Jahren und war in dieser Situation für uns direkt ein Ansprechpartner, der ohne lange zu überlegen, „seinem“ SVW Mainz wieder zusagte. Aufgrund seiner Zusage für die zweite Mannschaft der TSG Hechtsheim für die gesamte Saison 19/20 wird er diese in beiderseitigem Einvernehmen weiter coachen. Wenn uns jemand in einer solchen Situation so kurzfristig helfen kann, dann ist Steppes Lepper sicherlich einer dieser wenigen. Steppes Lepper war vorher 13 Jahre ein überaus erfolgreicher Trainer in unserer Jugendabteilung und es bedurfte keiner Überzeugungskraft, um ihn für diese Aufgabe zu gewinnen. Wir sind froh, einen so erfahrenen und guten  Trainer wie Steppes Lepper wieder für unseren Verein gewinnen zu können und werden ihm jede mögliche Unterstützung geben, um am Ende die A-Junioren in der Verbandsliga zu halten. Wir wünschen uns alle, dass dies jeder im  Verein weiß und ihn und seine Mannschaft nach Kräften unterstützt.

gez.
SVW Vize Präsident Helmut Heiser , Abteilungsleiter Jugend Wigbert Hubertus, Abteilungsleiter Aktive Stefan Protz