5:2 im Heimspiel gegen den FSV Oppenheim

Im Heimspiel gegen den FSV Oppenheim gab es für unsere Erste einen 5:2-Sieg. In der vergangenen Saison wurden noch beide Duelle gegen die Oppenheimer vorloren. SVW-Abteilungsleiter Stephan Protz: „Nachdem Oppenheim durch einen individuellen Abwehrfehler mit 1:0 Führung gegangen ist, haben wir die Kontrolle, gegen den tief stehenden Gegner übernommen. Dann kam unsere Stärke zum Tragen, wir haben uns teils sehenswerte Treffer erspielt und uns die komfortable Pausenführung verdient. Im zweiten Abschnitt kam Oppenheim vor 60 Zuschauern schnell zum Anschluss und es wurde ein Kampfspiel bis zum alles entscheidenden 5:2.“

Tore: 0:1 Robert Bronder (9.), 1:1 Julian Hornetz (14.), 2:1 Pascal Ries (27.), 3:1 Thomas Mirkes (33.), 4:1 Ries (37.), 4:2 Marko Strecker (47.), 5:2 Robin Lehmann (82.)