SWFV will Saison im September fortsetzen

Die Fußball-Plätze sind aufgrund behördlicher Anordnung weiterhin gesperrt. Erlaubt sind derzeit nur Sportarten auf Sportanlagen, die individuell auszuüben sind und/oder der Sicherheitsabstand eingehalten werden kann. Großes Lob an die Mitglieder unserer Tennisabteilung, die das Tennisspielen auf unserer Tennisanlage mit rücksichtsvollem und vorbildlichem Verhalten möglich machen. Der Südwestdeutsche Fußballverband wiederum möchte die Saison – sofern möglich – ab dem 1. September fortsetzen. Diesen Vorschlag unterbreitete er seinen Vereinen als Empfehlung, über die sie bis zum 4. Mai abstimmen können. Alternativmodelle werden den Klubs intern zur Meinungsbildung zur Verfügung gestellt. Um nicht unvorbereitet in die Punktspiele zu gehen, ist eine vierwöchige Vorlaufzeit zum Trainieren angedacht. Wir freuen uns alle darauf, irgendwann wieder zusammen gegen den Ball treten zu können. Im Moment haben aber andere Dinge Priorität.