A Junioren schaffen nach 3:0 Erfolg über die TSG Kaiserslautern den Klassenerhalt in der Verbandsliga

foto_jugend7a

Mit einem überzeugenden 3:0 beim letzten Saisonheimspiel haben unsere A-Junioren den Klassenerhalt in der Verbandsliga Südwest eingetütet. Der Dank geht an das komplette Team und den Trainern Patrick Grimes und Heinz Wetz, die in der zweiten Saisonhälfte eine grandiose Serie hingelegt haben. Bei der SVW setzt man nun voll auf die Jugend. Gleich 7 Spieler werden in der nächsten Saison dem Bezirksligakader der 1. Mannschaft angehören.

Nach 2:6 Pleite im Heimspiel gegen den SV Horchheim ist der Klassenerhalt nur noch theoretischer Natur

cropped-Weisenau41.jpg

Binnen 8 Minuten war die Hoffnung auf den Klassenerhalt in der Landesliga Ost für die Weisenauer Fußballer dahin. Die Gäste führten zu diesem Zeitpunkt bereits mit 3:0. Früh zeichnete sich auch ab das die Mannschaften auf den anderen Plätzen aus Bretzenheim und Oppau nicht mithelfen würden den Klassenerhalt noch aus eigener Kraft zu packen. So kamen die Horcheimer
Weiterlesen

Nach 1:5 beim SV Rülzheim kann die 1. Mannschaft den Klassenerhalt nicht mehr aus eigener Kraft packen

Weisenau

Zu abgezockt, individuell besser besetzt und in den entscheidenden momenten cleverer. So kann man die 1:5 (0:1) Niederlage unseres Teams beim Aufstiegsanwärter Rülzheim kurzerhand bezeichnen. Somit ist man beim letzten Saisonspiel zuhause gegen den SV Horchheim auf andere angewiesen (vorrausgesetzt ein eigener Sieg) um noch den 12. Tabellenplatz zu erreichen. Eine Entscheidung in Sachen Abstieg fällt dann allerdings noch nicht. Erst müssen alle Auf und Abstiegsfragen aus den höherliegenden Klassen geklärt sein um letzendlich Gewissheit zu haben. Lesen Sie auch den Bericht bei fupa.net !

Abstiegskrimi in Bretzenheim geht mit 3:2 verloren

Weisenau

Am Ende reichte es nicht ganz. Mit der 3:2 (2:2) Niederlage bei der TSG Bretzenheim verpasste unser Team einen Riesenschritt Richtung Klassenerhalt. Die Hoffnung lebt dennoch weiter. Mit dem Auswärtsspiel in Rülzheim und dem abschließenden Heimspiel gegen Horchheim kann unser Team immer noch den Klassenerhalt aus eigener Kraft packen. Lesen Sie auch den Bericht bei fupa.net !

Elfmeter in der Nachspielzeit ! SVW Mainz verliert beim 1:1 gegen den SV Geinsheim zwei wichtige Punkte

image

So überlegen, so viele Chancen und doch nur ein Punkt. Beim 1:1  (0:0) gegen den SV Geinsheim dachte man der Bann wäre durch de Sousas 1:0 in der 74. Spielminute gebrochen. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte die SVW eine Vielzahl guter Möglichkeiten liegen lassen. Und so kam es wie es kommen musste. In der Nachspielzeit kassierte unser Team durch einen fragwürdigen Elfmeterpfiff den 1:1 Ausgleich. Dennoch konnte man durch diesen Punkt Bretzenheim in der Tabelle überholen und tritt dort nächste Woche in einem echten sechs Punktespiel im Kampf um den Klassenerhalt an.

Big Points im Abstiegskampf – SVW gewinnt mit 4:2 bei Wormatia Worms

Weisenau

Mit einem nicht unbedingt zu erwartetem 4:2 (1:2) Sieg hat unsere Mannschaft bei Wormatia Worms II ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf eingefahren. Zweimal Michi Widera, Dennis de Sousa Oelsner sowie Matthias Wincek erzielten die Treffer. Worms musste kurz vor Spielende mit einem Mann weniger auskommen nach einer Notbremse an de Sousa Oelsner. Lesen Sie auch den Bericht bei Fupa.net !

Auswärtspleite in Grünstadt – SVW Mainz verliert Landesligasspiel mit 4:0

Weisenau

Auswärtsspiele und die SVW, das passt einfach in dieser Saison nicht zusammen. Beim 0:4 (0:0) in Grünstadt stand defensiv lange die Null, ehe Tobias Fath nach 55 Spielminuten die Führung für die Gastgeber erzielte. In den letzten 10 Minuten fing man sich dann noch drei weitere Treffer ein. Zu sagen, dass es an Qualität in der Mannschaft fehlt, das wäre zu einfach. Eher scheint bei einigen die Einstellung und der unbändige Wille zu fehlen, um Punkte einzufahren. Wie das geht, machen gerade Mannschaften wie Ingelheim oder Horchheim vor, die sich sukzessive aus dem Abstiegssumpf ziehen. Will man sich die Chance auf den Klassenerhalt wahren, zählt am kommenden Wochenende nur noch ein Sieg gegen den direkten Konkurrenten BSC Oppau.

Nach de Sousa Hattrick verliert SVW gegen den ASV Maxdorf mit 3:4

Dennis de Sousa Oelsner

Es ist nicht zu fassen. Nach einer hervorragenden ersten Halbzeit und einem Hattrick von Dennis de Sousa Oelsner (Bild) binnen 10 Minuten gibt unsere Mannschaft die Partie noch aus der Hand und verliert am Ende mit 3:4 (3:2). Bis zum überraschenden Führungstreffer der Gäste (15.) ließen unsere Männer die mögliche frühe Führung liegen. Pech hatte dabei de Sousa (2.) nach einem sehenswerten Drehschuss an den Pfosten und Adem Kaya (10.) bei einer weiteren guten Chance. Dennoch war das Team hellwach und konnte binnen 10 Minuten das Spiel in eine 3:1 Führung drehen. Was danach passierte konnte man sich einfach nicht erklären. Weitere  Großchancen wurden verballert und am Ende Stand man mal wieder mit leeren Händen da. Es ist einfach wie verhext. Lesen Sie auch den Bericht bei Fupa.net !

Nichts zu holen beim Spitzenreiter – SVW verliert mit 0:3 bei RWO Alzey

Weisenau

Nichts zu holen gab es für unser Team beim Auswärtsspiel in der Landesliga beim starken Tabellenführer Alzey. 3:0 stand es am Ende in einem Spiel, in dem man von vorneherein nicht unbedingt mit etwas rechnen konnte. Und ohne den leicht verletzen Spielmacher Matthias Wincek und Routinier Dennis Kirn gestaltete sich die Aufgabe nicht gerade leichter. Aber die Punkte müssen gegen die direkten Konkurrenten im Abstiegskampf geholt werden. Die nächste Gelegenheit dazu ergibt sich im Heimspiel gegen den ASV Maxdorf am nächsten Sonntag.