Junioren-Sichtungstraining für U15 und U18/U19

foto_jugend9

Auch in diesem Jahr veranstaltet die SVW Mainz wieder Probe- und Sichtungstrainings für die kommende Saison 2017/2018. Für unsere A-Junioren, die in der Verbandsliga Südwest spielen, suchen wir talentierte Spieler der Jahrgänge 1999 und 2000. Bis zur Sommerpause könnt Ihr Mittwochs und Freitags (jeweils 18.30 Uhr) vorbeischauen und gerne bereits mittrainieren. Bitte meldet Euch an bei unserem Trainer Denis Wetz unter d.wetz[at]yahoo.de.

Für die kommende Saison unserer C-Junioren Landesliga- oder Verbandsliga-Mannschaft suchen wir Spieler der Jahrgänge 2003 und 2004. Die Trainingseinheiten finden Montags (18.00 Uhr) und Donnerstags (18.30 Uhr) statt. Kommt vorbei und meldet Euch bei unserem U15-Trainer Markus Kunger an unter kunger.m[at]web.de. Wir freuen uns auf Euch!

Junioren-Teams in die neue Saison gestartet

foto_jugend8b

Für die Junioren-Mannschaften der SVW Mainz geht es seit dem vergangenen Wochenende wieder um Punkte. Neben den Verbandsliga-Teams der U19, der U17 und der U15 sind unter anderem auch die jüngsten Junioren-Mannschaften wieder am Ball.

Die U19 hat nach dem 3:3 Unentschieden gegen Viktoria Herxheim im Auftaktspiel einen 2:1 Auswärtssieg bei der FJFV Donnersberg eingefahren. Am Mittwoch, den 14.09.2016 geht es im Südwest-Pokal gegen die U19 des SV Gonsenheim. Die U18 ist mit einem 2:0 Erfolg gegen die SG Selztaljugend gestartet. Die U17 hat nach der Niederlage gegen Titelfavorit FK Pirmasens (1:4) mit 3:1 gegen Idar-Oberstein gewonnen. Weniger erfolgreich verlief der Start der U15 in die C-Junioren Verbandsliga. Hier stehen zwei Niederlagen (0:3 beim 1. FC Kaiserslautern II und 0:3 gegen JFV Ganerb) zu Buche. Die U16 (bei Hassia Bingen) und die U14 (gegen den SC Lerchenberg) spielten jeweils 2:2 Unentschieden. Die U13 wiederum gewann ihr Auftaktspiel in der Landesliga Rheinhessen mit 5:0 bei Hassia Bingen, während die U11 in Ingelheim mit 3:1 die Oberhand behielt. Und auch bei den jüngsten Junioren-Teams der SVW Mainz, sowohl bei den vier F-Junioren-Mannschaften als auch bei der G-Jugend rollt der Ball wieder. Spielergebnisse stehen hier zunächst im Hintergrund, vielmehr genießt die Weiterentwicklung der Mannschaften und Spieler bei unseren Übungsleitern höchste Priorität.