Neujahrsempfang: SVW ehrt verdiente Mitglieder

Gruppenbild mit Dame: Ehrungen für langjährige Mitglieder
Gruppenbild mit Dame: Ehrungen für langjährige Mitglieder

Drei Themen waren Geschäftsführer Markus Kunger in seiner Ansprache beim traditionellen Neujahrsempfang der SVW Mainz in der Vereinsgaststätte „Volltreffer“ besonders wichtig: Die Zukunftssicherung und die nachhaltige Entwicklung der Sportvereinigung, die vielfältigen sozialen Aufgaben des Vereins in der Gesellschaft sowie der Wert des Ehrenamts.

Vor zahlreichen Gästen, darunter Vertreter von Stadt, Ämtern und Verbänden, Sponsoren und der Weisenauer Vereine, wurden einige langjährige und verdiente Vereinsmitglieder geehrt. So erhielt Marwin Plän die silberne Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft. Für 40 Jahre Vereinstreue wurden Ulla Daub, Marcus Schehr, Thomas Habann, Hans-Joachim Becker und Markus Opitz mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Ganz besondere Ehrungen wurden Rudolf Mauer, Ernst Josef Stäblein und SVW-Ehrenpräsident Hans Werner senior zuteil, die für stolze 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden.

In den Sommerferien plant die SVW Mainz die Neuauflage der beliebten Fußball- und Tennis-Camps für Nachwuchssportler. Und die Landesliga-Fußballer werden Anfang Juli 2017 wieder ein hochkarätig besetztes Vorbereitungsturnier auf dem Naturrasen an der Bleichstraße ausrichten.

Weitere Infos finden sich im Zeitungsartikel der Allgemeinen Zeitung

SVW Mainz sucht neuen Abteilungsleiter Fußball

IMG_0993

Der bisherige Abteilungsleiter Fußball, Jockel Becker, der auch das Amt des stv. Vizepräsidenten inne hat, beendet seine Tätigkeiten aus privaten Gründen zum Saisonende und steht bei den Vorstandswahlen im März nicht mehr zur Verfügung. Interessierte Personen für die Nachfolge werden gebeten, sich unter der Mailadresse svw-mainz@t-online.de beim Verein zu melden.

Erhöhung Abteilungsbeitrag Fußball-Jugend ab 1.1.2017

camp_2015a

Die Abteilung Fußball-Jugend wird ihren Abteilungsbeitrag ab 1.1.2017 um monatlich 3,- Euro anheben. Es ist dies die erste Beitragserhöhung seit 6 Jahren. Notwendig wird dies durch – trotz konsequenter Kostenkontrolle – gestiegene und weiter steigende Kosten bei den allgemeinen Kosten für unsere Jugendmannschaften (Trikots, Bälle, Trainingsmaterialien, Trainerausbildung, Energiekosten, usw.) sowie im Spielbetrieb (Verbandsabgaben, Schiedsrichterkosten, Passwesen, Aufwandsentschädigungen, Gebühren, etc.), bei gleichzeitig stagnierenden bzw. sinkenden Sponsoren- und Spendeneinnahmen. Somit soll sichergestellt werden, dass auch in Zukunft die Angebote des Vereins an seine jugendlichen Mitglieder in Vielfalt und Qualität gehalten und ausgebaut werden können und sich die Kinder und Jugendlichen in unserem Verein bestmöglich aufgehoben fühlen.

Wichtiger 3:2 Heimsieg gegen die SpVVg. Ingelheim

Thorsten Kleber

Einen ganz wichtigen 3:2 (2:1) Heimsieg feierte unsere Mannschaft gegen das Schlußlicht der Tabelle Ingelheim. Sergen Yesilyurt, Michael Widera und Thorsten Kleber (Bild) erzielten die Weisenauer Treffer.  Torschütze  Widera sah glatt Rot nachdem er sich für einen Trit seines Ingelheimer Gegenspielers (Gelb-Rot) revanchierte. Die bereits zuvor in Unterzahl geratetenen Gäste beendeten die Partie somit mit Acht Feldspielern. Mit nunmehr 18 Punkten hat das Team von Mikel Horn den Anschluss ans untere Mittelfeld gefestigt.

SVW Mainz siegt 4:0 beim SV Horchheim

20161106_153929[1]

Mit 4:0 hat unsere 1. Mannschaft das Landesligasspiel beim SV Horchheim gewonnen und die bittere Heimniederlage letzte Woche gegen Rülzheim vergessen lassen. Zweimal Pascal Kalbfuß sowie Julian Hornetz und Thorsten Kleber trafen für unser Team. Das Ergebnis war auch in dieser Höhe vollauf verdient und hätte bei einer noch konsequenteren Chancenverwertung höher ausfallen können. Lesen Sie auch den Bericht bei fupa.net !

Heimspiel gegen den SV Rülzheim endet in einem 0:7 Debakel

cropped-Weisenau41.jpg

Einen herben Rückschlag hat die Mannschaft beim 0:7 (0:2) gegen den SV Rülzheim bekommen. Bis auf Torhüter Axel Schulze, der an keinem der sieben Treffer was ausrichten konnte , brachte keiner seine Normalform auf den Platz. Ohne Zweikampfverhalten und die nötige Körperspannung ging man gegen starke Rülzheimer unter. Nach dem Pausenstand von 0:2 hatte das Team starke 10 Minuten doch spätestens nach dem 0:3 (55.) gingen die Köpfe nach unten und die Mannschaft ergab sich ihrem Schicksal. Lesen Sie auch den Bericht bei  fupa.net !

 

SVW beendet Heimfluch nach über einem Jahr mit 1:0-Derbysieg gegen die TSG 1846 Bretzenheim

SVW Mainz, Landesliga Südwest Ost, Saison 2016/17

Mit der letzten Aktion des Spiels gewann unsere Mannschaft ihr Heimspiel mit 1:0 (0:0) gegen die TSG 1846 Bretzenheim. Der Schiedsrichter pfiff die Partie nach dem Treffer von Florian Butterweck erst gar nicht mehr an. Unbändiger Jubel und Freudengesänge wie „Derbysieger, Derbysieger“ hallten über den Rasenplatz. 13 Monate mussten die Fans auf einen Heimsieg der Weisenauer warten, bis nun in allerletzter Sekunde der Knoten platzte. Lesen Sie auch den Spielbericht bei fupa.net!

Nach Pausenführung verliert SVW Mainz noch mit 3:1 beim SV Geinsheim

image

Mit 3:1 (0:1) hat unsere Mannschaft das Auswärtsspiel beim Tabellenvierten SV Geinsheim verloren. Die Führung besorgte Alperen Genc kurz vor der Pause (44.). Nach der Pause wurde der Druck der Gastgeber immer größer und bei den Gegentreffern ließen sich unsere jungen Abwehrspieler von einem abgezockten Gegner zu leicht überspielen. Dennoch sah Trainer Mikel Horn auch viele positive Ansätze im Spiel seiner Mannschaft. Lesen Sie auch den Spielbericht bei fupa.net !

Gelungenes Debüt in Weisenau für Trainer Michael Horn beim 1:1 gegen Wormatia Worms II

image

Beinahe wäre Trainer Michael Horn der perfekte Einstand beim ersten Spiel unter seiner Leitung gelungen. Bis zur 87. Spielminute hielt die 1:0 Führung die Thorsten Kleber per Kopf besorgt hatte (71.). Der Wormser Felix Reißmann verdarb diesen mit einem 25 Meter Schuss in den Torwinkel zum 1:1 Endstand. Dennoch war es ein vielversprechender Auftritt der Weisenauer die in der Schlußphase dem Siegtor noch ganz nahe war. Lesen Sie auch den Spielbericht bei fupa.net !